Bilder und Videos von ‚Hand in Hand gegen Rassismus‘ am 18.06.2016

An diesem Wochenende hat das „bunte, herzenswarme Deutschland Gesicht“ gezeigt.

Unter dem Motto »Hand in Hand gegen Rassismus« sind am 18. und 19. Juni 2016 in mehreren deutschen Städten etwa vierzigtausend Menschen gegen Rassismus auf die Straße auf die Straße gegangen, darunter Bochum, Berlin, München, Hamburg und Leipzig. Beim anschließenden Flüchtlingsfest in der Innenstadt standen Geflüchtete, Musiker und verschiedene Künstler auf der Bühne.

Bochum machte am Samstag Auftakt zu diesem bundesweiten Aktionswochenende. Mehr als 100 Initiativen, Gewerkschaften, Kirchengemeinden, demokratische Parteien, Geflüchtetenorganisationen und viele tausende Bürger*innen schlossen sich hier Hand in Hand zu einer Menschenkette zusammen, um ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und für eine offene Willkommenskultur zu setzen. Die 3,8 Kilometer lange Kette verband Menschen vom Hauptbahnhof, Kirmesplatz und Rathausplatz. Beim anschließenden Flüchtlingsfest auf dem Dr-Ruer-Platz Geflüchtete, Musiker und Comedians auf der Bühne.

Am Sonntag haben sich dann in zahlreichen anderen Städten noch einmal über 30.000 Menschen zu Menschenketten zusammengeschlossen.

DGB-Chef Mathias Jena brachte es zum Abschluss in München dann noch einmal auf den Punkt: „Die Guten sind die Mehrheit.“

Ich hoffe sehr, dass es am 19 März 2017 so weiter geht.

Hier noch einige Bildquellen. Meine eigenen füge ich weiter unten hinzu.

 

Campact-Flickr-Album vom Auftakt in Bochum

HandinHand BOCHUM 18.6.16

 

Chupachbra haben ordentlich eingeheizt…

Am Bochumer Hauptbahnhof fand ebenfalls ein Tanzflashmob statt; ein Praxisprojekt der EFH Bochum mit Unterstützung der Kampagne „hand-in-hand-gegen-rassismus“.

Die Intention der Studierenden der EFH ist es, Menschen aus aller Welt mit Hilfe von Musik und Tanz einander ein Stückchen näher zu bringen und somit Barrieren zu überwinden. Sie wollen damit ein Zeichen setzen. Ein Zeichen, welches zeigt, dass – egal woher wir kommen, welcher Kultur und Religion wir angehören und welche Sprache wir sprechen – Tanz und Musik verbindet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s