Imam Baildi @ Bahnhof-Langendreer, Bochum (31.05.2016)

Videos vom Konzert von Imam Baildi im Bahnhof-Langendreer:

 

 

 

 

 

hier auch noch in einer Youtube-Playliste zusammengefasst:

 

weitere folgen

Advertisements

Next Economy Award 2016: Deutschlands nachhaltigste Gründer gesucht!

Next Economy Award 2016: Deutschlands nachhaltigste Gründer gesucht!

Der Wettbewerb um den Next Economy Award 2016, Deutschlands Spitzenauszeichnung für nachhaltige Gründer, beginnt: Der NEA prämiert Startups und junge Organisationen, die mit innovativen Geschäftsmodellen für soziale und ökologische Verbesserungen sorgen und damit die „nächste“, die nachhaltigere Wirtschaft mitgestalten wollen. Der Preis wird am 24. November 2016 in Düsseldorf vergeben.

2016 wird der Next Economy Award zum zweiten Mal durch die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem DIHK vergeben. Die Auszeichnung wird am 24. November 2016 in verschiedenen Themenfeldern verliehen. Zusätzlich werden die Bewerber mit dem besten sozialunternehmerischem Profil berücksichtigt. Bis zum 30. Juni 2016 können sich Unternehmen und Organisationen bewerben, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründet wurden. Die Teilnahme erfolgt online und ist kostenfrei.

„Der NEA ist seit dem vergangenen Jahr zu einem festen Bestandteil des Deutschen Nachhaltigkeitspreises geworden. Er will Impulse für nachhaltigkeitsorientierte Gründungen geben und Vorbilder prägen.“ sagt Stefan Schulze-Hausmann, Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis. „Bewerber mit sozialunternehmerischem Profil möchten wir ab diesem Jahr besonders ansprechen und haben deswegen die Social Entrepreneurship-Experten von Ashoka an Bord geholt.“

Am 24. November entscheidet die Jury, bestehend aus Nachhaltigkeitsexperten, erfolgreichen Gründern und Startup-Vertretern, Vertretern der Bundesregierung und von Venture Capital-Firmen sowie innovativen Köpfen aus Medien und Zivilgesellschaft, nach einem Live-Pitch der Nominierten in Düsseldorf über die Sieger. Zu gewinnen gibt es ein attraktives Paket aus Kommunikations- und Sachleistungen im Wert von je  25.000,– Euro. Die Preisverleihung findet am selben Abend im Rahmen des 9. Deutschen Nachhaltigkeitstages statt. Alle Wettbewerbsteilnehmer erhalten kostenfreien Zugang zur Verleihung des NEA und dem zweitägigen Kongress am 24. und 25. November 2016 in Düsseldorf. Dort treffen Startup-Vertreter auf etablierte Unternehmer, Kapitalgeber, Medienvertreter und Gäste aus Politik, Forschung sowie Zivilgesellschaft.

Mehr Informationen unter www.nexteconomyaward.de