Quizfrage zur Willkommenskultur in Bochum…

Hier eine Quizfrage…

Woher stammt der nachfolgende Text über die Willkommenskultur in Bochum…?

„Menschen, die neu in der Stadt sind und sich deshalb möglicherweise fremd fühlen, willkommen zu heißen, ist zunächst keine Dimension der Stadtentwicklung oder der Wirtschaftsförderung, sondern selbstverständlicher Ausdruck eines humanen, den Menschen und ihren Bedürfnissen zugewandten Miteinanders. Die Frage der Willkommenskultur gegenüber Menschen anderer Nationalität und ethnischer Herkunft spielt eine besondere Rolle. Bochum hat, wie alle Ruhrgebietsstädte, den Vorteil, ein „geübter“ Migrationsstandort zu sein. Stadt und Region nehmen seit Generationen Menschen unterschiedlicher Herkunft auf, was dazu führt, dass die Bevölkerung als vergleichsweise offen und tolerant gilt, auch wenn der manchmal derb wirkende „Ruhrgebietscharme“ zumindest anfangs möglicherweise zu einem anderen Eindruck führt. Trotzdem kann Bochum wie das Ruhrgebiet generell sicher nicht als internationaler Standort bezeichnet werden. Dazu fehlt es, auch aus der Geschichte und Tradition heraus, in mancher Hinsicht an interkultureller Erfahrung, die sich nicht selten auch in mangelnden Fremdsprachenkenntnissen äußert.
Standorte werden aufgrund der fortschreitenden Globalisierung, ob sie nun wollen oder nicht, internationaler, und ihre Wettbewerbsfähigkeit, um spätestens hier die ökonomische Dimension das Themas zu erreichen, entscheidet sich auch an der Frage, wie es ihnen gelingt, den Anforderungen an eine fortschreitende Internationalität zu genügen und eine adäquate Willkommenskultur, insbesondere auf der Service-Ebene, zu entwickeln. Gerade in Zelten kontrovers geführter Debatte um Zuwanderung kann sich Bochum positionieren und von anderen Standorten abheben, indem eine klare Willkommensbotschaft an Menschen aus dem In- und Ausland, nicht nur, aber auch an Studierende und Wissenschafterinnen und Wissenschaftler, gesendet wird, unterlegt mit attraktiven Dienstleistungen und Informationsangeboten der Stadt Bochum und der Hochschulen der UniverCity Bochum.“
Und die zweite Quizfrage ist: Wird das auch so gelebt…?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s