FAZ-Journalist packt aus: Wir werden für antirussische Propaganda bezahlt und gezwungen

Was alle wissen, aber sich niemand auszusprechen wagt…

Udo Ulfkotte, der ehem. Journalist von der Frankfurter Allgemeine Zeitung erzählt über sein Buch „Gekaufte Journalisten“ und die Hintergründe seiner journalisitschen Arbeit, unter anderem über antirussische Propaganda, BND- und CIA-Verbindungen zu vielen renommierten deutschen Journalisten und andere Themen.
Deutsche Übersetzung von Holger Strohm Medienteam: https://www.youtube.com/watch?v=B3Dfl…
Originalvideo stammt von Russia Today.

Advertisements

Ein Gedanke zu “FAZ-Journalist packt aus: Wir werden für antirussische Propaganda bezahlt und gezwungen

  1. Massenmedien haben bei mir võllig ihre Glaubwürdigkeit verloren!

    Ich gucke schon länger seriöse Informationen bei KenFM.de

    Hier wird tiefgründig recherchiert, ohne Propaganda und nicht einseitig und subjektiv, wie ARD, ZDF, FAZ, Süddeutsche, Zeit und dergleiche „freie“ Medien…

    Und N23 hat auch einen guten Kanal auf youtube.

    Ganz neu, wäre jetzt RTdeutsch zu empfehlen (erst gestartet, also eine Chance geben..).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s