Bochumer Koalition will Arbeitsgruppe ‚Flüchtlinge‘ einrichten

Grüne und SPD werden im Sozialausschuss am 7. November 2014 einen Antrag auf Einrichtung einer Arbeitsgruppe Flüchtlinge stellen und hoffen dabei auf breite politische Unterstützung.

Die Arbeitsgruppe soll sich mit allen Fragen befassen, die die Lebenssituation und die Betreuung von Flüchtlingen in der Stadt Bochum betreffen, und mit Fachleuten aus Organisationen, Verwaltung und Politik besetzt sein.

Ziel ist es, eine gute Betreuung von Flüchtlingen in Bochum sicherzustellen, Probleme frühzeitig zu erkennen und miteinander – auf kurzem Wege – zu beraten und zu lösen.

Astrid Platzmann-Scholten, grüne Vorsitzende des Sozialausschusses, merkt dazu an: „Wir haben im vergangenen halben Jahr intensive Gespräche mit den Organisationen und Gruppen geführt, die in unserer Stadt mit Flüchtlingen arbeiten. Hier ist die Idee, eine solche Arbeitsgruppe einzurichten, entstanden. Die jüngsten Ereignisse in anderen Städten haben uns noch einmal darin bestärkt, für einen bestmöglichen Austausch aller Beteiligten zu sorgen.“

„Die letzten Wochen haben gezeigt, dass die Hilfsbereitschaft der Bochumerinnen und Bochumer sehr groß ist, sowohl die nachbarschaftliche wie die ehrenamtliche in den verschiedenen Organisationen. Ein Runder Tisch kann diese Hilfen zusammenführen und aufeinander abstimmen“, ergänzt Gaby Schäfer, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion.

Zum Artikel auf der Homepage der Bochumer Grünen:
http://gruene-bochum.de/kreisverband/aktuelles/single/article/koalition_will_arbeitsgruppe_fluechtlinge_einrichten/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s